Allg. Information - Stadt Vallendar

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allg. Information

Zentral gelegen zwischen den großen Zentren, erreichen Sie Vallendar (mit fast direktem Autobahnanschluss) von Frankfurt, Köln oder Trier, in einer knappen Stunde. Genau wie mit dem Intercity über Koblenz (und Linienbus 8/8a). Die B 42 führt direkt am Ort entlang.

Sie sehen, fast alle Wege führen nach - Vallendar am Rhein

Entdecken Sie also eine rheinische Kleinstadt mit dem Flair einer uralten Vergangenheit und dem typischen Charme dieser Region. Alte Bürgerhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert, oftmals in Fachwerk mit aufwendigen Schnitzereien, prägen das Stadtbild und laden zu einem historischen Stadtrundgang ein. Vom denkmalgeschützten "Kaiser-Friedrich-Turm" aus dem Jahr 1899 hat man einen weiten Blick über das Rheintal, den Hunsrück und die Eifelberge.

Vallendar bietet ein reichhaltiges Angebot an Freizeiteinrichtungen. Ein Freizeit- und Erlebnisbad, ein Erholungszentrum mit Minigolf, ein Sport-Stadion, Tennisanlagen, Angelmöglichkeiten und die zentrale Lage zu sehenswerten Ausflugszielen an Rhein, Mosel, Eifel und Hunsrück bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Am Fuße des Westerwaldes gelegen laden ausgedehnte Wälder zum Wandern ein.

Mit dem Sitz der WHU-Otto Beisheim School of Management- und der PTHV der Pallottiner ist Vallendar als Hochschulstandort weltweit bekannt geworden. Die Stadt birgt mit Schönstatt und seinen zahlreichen Gemeinschaften das Weltzentrum der Schönstattbewegung in ihren Grenzen. Das Pilgerziel des Wallfahrtsortes ist das "Urheiligtum".

Mitten im Rhein, gegenüber von Vallendar liegt die Insel Niederwerth, die in Deutschland einzige Flussinsel mit einer Dorfgemeinde. Besonders in der Spargel- und Erdbeerzeit ein Anziehungspunkt für Feinschmecker. Sehenswert ist die alte Klosterkirche aus dem 15. Jahrhundert, eine der besterhaltenen und bedeutendsten Sakralbauten am Mittelrhein.

Sie sehen also, ein Besuch in Vallendar lohnt sich auf jeden Fall. Nähere Informationen erhalten im Fremdenverkehrsbüro der Stadt Vallendar, Rathausplatz 5, 56179 Vallendar, Telefon: 02 61 / 66 75 78-10, Telefax: 02 61 / 66 75 78-14, E-Mail: Fremdenverkehr@vallendar-rhein.de

Sehenswürdigkeiten:
Einrichtungen von Schönstatt, historischer Aussichtsturm, Fachwerkbauten aus dem 17. Jahrhundert

Freizeit:
Wandern, Minigolf, Schwimmen, Tennis, Angeln, Ausflugsfahrten auf Rhein und Mosel, Heimatfeste, kulturelle Veranstaltungen

Informationen und Unterkunftsverzeichnis:
Fremdenverkehrsbüro der Stadt Vallendar
Rathausplatz 5, 56179 Vallendar
Telefon: 0261/66 75 78-10
Fax: 0261/66 75 78-14
e-mail: Fremdenverkehr@vallendar-rhein.de  

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü